Umbenennung sky-Märkte in REWE

Liebe Genossenschaftsmitglieder,
wie Sie ggf. der Presse entnommen haben, gibt es Pläne, die sky-Märkte bis Februar 2019 in REWE-Märkte umzubenennen und diese gleichzeitig mehrheitlich auf das neueste Verbrauchermarktkonzept der REWE umzustellen.
Gern möchten wir Sie hiermit über den aktuellen Status informieren, in dem wir die wichtigsten Fragen beantworten, die Sie uns gestellt haben.

Wem gehören die sky-Märkte?
Die sky-Märkte werden von der Supermärkte Nord Vertriebs GmbH & Co. KG (im Folgenden kurz „Supermärkte Nord“) betrieben, dies bleibt auch zukünftig, d.h. nach einer Umstellung auf REWE, so.
Eigentümer der Supermärkte Nord sind zu 55% die REWE Markt GmbH und zu 45% Ihre coop eG.

Was ist bei den sky Märkten geplant?
Geplant ist, alle sky-Supermärkte im Laufe des Jahres 2018 auf REWE umzustellen. Die Supermärkte Nord ist und bleibt eigenständig und entwickelt neue Standorte, in welchen Sie dann in Zukunft auch Ihre Einkaufsvorteile genießen können.
Die Umstellung erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der Eigentümer coop und REWE; Details werden derzeit erarbeitet. Das REWE-Vertriebskonzept ist sehr erfolgreich und bietet den Kunden ein attraktives Einkaufserlebnis. Wir als coop werden den Prozess positiv im Sinne unserer Mitglieder begleiten und mitgestalten. Wir sehen eine sehr gute Chance, dass die Märkte in der Zukunft in Bezug auf die Produktauswahl, Preise, die Frische und das Erscheinungsbild noch besser dastehen als jetzt.
Auch unter REWE-Flagge ist die Supermärkte Nord auf jeden einzelnen Mitarbeiter in den Märkten angewiesen. Sie finden die Ihnen vertrauten Mitarbeiter also auch in Zukunft in Ihrem Stammmarkt.

Ändert sich für mich als cooptimist und Mitglied bei der coop etwas?
Sie erhalten als cooptimist auch in Zukunft unverändert sämtliche Einkaufsvorteile und Rabatte in allen Märkten der Supermärkte Nord, und das absolut exklusiv. Nur cooptimisten, also coop-Mitglieder, erhalten diese Rabatte von bis zu 3% und weitere Vergünstigungen auf ausgewählte Artikel. Es ist dabei vollkommen egal, ob die Märkte sky oder plaza heißen oder in Zukunft ggf. REWE.

Was passiert mit meinen Genossenschaftsanteilen / meinem Geschäftsguthaben?
Die coop ist eine 100% eigenständige Genossenschaft. Durch die Teilveräußerung der Supermärkte Nord an die genossenschaftliche REWE Group ist die Eigenständigkeit Ihrer Genossenschaft und insbesondere Ihr Mitgliederkapital langfristig gesichert.

Was macht die coop eG aus?
Die coop eG bietet Ihnen als Mitglied herausragende Vorteile und Rabatte bei unseren über 60 Kooperationspartnern. Werfen Sie nur mal einen Blick in die aktuelle coop Info, welche gerade neu in die sky-Märkte ausgeliefert wurde und am blauen Brett im Eingangsbereich für Sie zur Abholung bereit liegt. Eine solche Bandbreite an Vorteilen erhalten Sie nur als Mitglied der starken Gemeinschaft in der coop eG. Besonders hervorzuheben sind dabei die exklusiven Einkaufsvorteile und Rabatte in den Märkten der Supermärkte Nord. Unsere Partner finden Sie auch hier: www.coop.de/cooptimisten/vorteilspartner

Durch die Teilveräußerung des operativen Supermarktgeschäfts im letzten Jahr ist Ihre coop eG entschuldet. Sie als Mitglied partizipieren weiterhin vom beträchtlichen Vermögen der coop eG, welches zum einen aus Beteiligungen besteht. Die Wichtigste ist die an der Supermärkte Nord. Wir bleiben am operativen Supermarktgeschäft beteiligt und bestimmen als Gesellschafter die Geschicke in Ihrer Einkaufsstätte wesentlich mit. Wir verfügen aber auch über weitere erfolgreiche Beteiligungen; werfen Sie nur einmal ein Blick auf unsere Internetseite: www.coop.de/beteiligungen

Ihre coop verfügt zum anderen über ein umfangreiches Markenportfolio, die wichtigste Marke ist „Unser Norden“, welche auch zukünftig in den sky-Märkten, bzw. in den REWE-Märkten, zu finden sein wird.

Ihre coop eG nennt als weiteres wesentliches Standbein ein beträchtliches Immobilienvermögen ihr Eigentum; darunter befinden sich allein 31 sky-Märkte, vom plaza-center in Kiel bis zum sky- Nahversorger in Stralsund, die langfristig an die Supermärkte Nord vermietet sind, aber z.B. auch ein Bau- und Gartencenter, ein Möbelmarkt und Wohnungen, die an viele andere Mieter vermietet sind. Damit und mit dem Ziel weitere Immobilienprojekte zu entwickeln, sind wir sehr zuversichtlich, dass die Dividende und die Rücklagen auch in Zukunft aus dem operativen Ergebnis bedient werden können.